Immobilien, Grundstücke und Eigentum
über mich
Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Der Traum vom Eigenheim, das perfekte Investment oder einfach die Freude an Luxusbauten, es gibt viele Gründe sich für Immobilien zu interessieren. Auf meinem Blog geht es um alles, was das Suchen und Finden von Grundstücken, Wohnungen und Häusern mit sich bringt. Ob Luxusbauten oder Einkaufszentren, Hotels oder Ferienresidenzen, ich schreibe über alles, was möglich ist in der Welt der Immobilien. Ob Gewerbeobjekte in Ballungszentren, Lofts in angesagten Metropolen oder das klassische Familiendomizil, alles was wissenswert ist, versuche ich zu zeigen. Wie man sich selbst den Traum vom Eigentum erfüllt, was man beachten sollte und wo es sich lohnt zu investieren, in meinem Blog verrate ich jeden Geheimtipp.

Archiv

Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Was ist ein Kammerjäger?

Soham Elliott

Ein Kammerjäger ist ein Dienstleister, welcher Schädlinge in Gebäuden und Räumen bekämpft und deshalb auch als Schädlingsbekämpfer bezeichnet werden kann. Dabei gehen die Bekämpfer von Schädlingen mithilfe verschiedener Giftstoffe und weiterer Methoden gegen Schädlinge vor. Es können generell alle tierischen Organismen als Schädlinge bezeichnet werden, welche Güter befallen, den Wert von Vorräten oder Gegenständen mindern oder die Gesundheit sowie das Wohlbefinden von Menschen beeinträchtigen. Die Schädlinge, welche primär von Kammerjägern bekämpft werden, können in unterschiedliche Gruppen unterteilt werden: Zum einen gibt es Materialschädlinge. Diese befallen Holz, Papier, Leder und sonstige Textilien. Hier können zum Beispiel auch Holzwürmer genannt werden. Zum anderen gibt es Vorratsschädlinge. Diese machen Lebensmittel ungenießbar. Unter anderem können hier Kakerlaken genannt werden. Des Weiteren gibt es Gesundheits- und Hygieneschädlinge. Diese wiederum übertragen Allergien und Erreger von Krankheiten wie Viren oder Bakterien. Hier können ebenfalls Kakerlaken genannt werden, welche Krankheitserreger durch ihre Ausscheidungen übertragen. Darüber hinaus sind Lästlinge zu nennen, welche für den Menschen nicht gefährlich sind, allerdings störend zu empfinden sind. Hier gibt es zum Beispiel Ameisen.   

Welche Aufgaben besitzt ein Kammerjäger?   

Zu den wichtigsten Aufgaben des Kammerjägers zählt die Entfernung von Schädlingen. Dazu werden mehrere unterschiedliche Methoden eingesetzt. Die Schädlinge werden je nach Art unschädlich gemacht oder in einigen Fällen auch in die Natur ausgesetzt, wenn es sich zum Beispiel um Lästlinge handelt, welche unter Artenschutz stehen. Eine weitere Aufgabe des Schädlingsbekämpfers besteht darin, Gebäude nach der Entfernung von Schädlingen so abzusichern, dass sich diese nicht wieder einnisten können. Oftmals sind nur kleine Faktoren für die Schädlinge verantwortlich. In einigen Fällen können aber auch größere Gründe vorliegen. Unter anderem kann der Befall von Schädlingen von einer mangelnden Isolation ausgehen. Darüber hinaus besteht die Aufgabe von Schädlingsbekämpfern darin, Schädlinge schon von Anfang an vorzubeugen. Dazu werden meist unterschiedliche Aspekte empfohlen, wie zum Beispiel fest verschlossene Behälter für Lebensmittel zu nutzen und nicht zu viele Vorräte zu erwerben.   

Welche unterschiedlichen Methoden werden eingesetzt?   

Es werden generell unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt. Diese werden je nach Art der Schädlinge eingesetzt. Bei den chemischen Methoden handelt es sich vor allem um den Einsatz von Giften. Diese können zum Beispiel bei Kakerlaken oder Ameisen eingesetzt werden. Biologisch kann die Schädlingsbekämpfung erfolgen durch den Einsatz von natürlichen Fressfeinden. Es werden hier teilweise sogar andere Arten von Schädlingen eingesetzt. Ebenso werden physische Methoden eingesetzt, bei welchen zum Beispiel auf Fallen zurückgegriffen wird. Diese werden allerdings meist bei etwas größeren Schädlingen eingesetzt. Darüber hinaus kommt es oftmals zum Einsatz von biotechnisch-physikalischen Methoden, bei welchen Lockstoffe und Fallen zum Beispiel durch den Einsatz von Dämpfen oder der Austrocknung genutzt werden.


Teilen