Immobilien, Grundstücke und Eigentum
über mich
Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Der Traum vom Eigenheim, das perfekte Investment oder einfach die Freude an Luxusbauten, es gibt viele Gründe sich für Immobilien zu interessieren. Auf meinem Blog geht es um alles, was das Suchen und Finden von Grundstücken, Wohnungen und Häusern mit sich bringt. Ob Luxusbauten oder Einkaufszentren, Hotels oder Ferienresidenzen, ich schreibe über alles, was möglich ist in der Welt der Immobilien. Ob Gewerbeobjekte in Ballungszentren, Lofts in angesagten Metropolen oder das klassische Familiendomizil, alles was wissenswert ist, versuche ich zu zeigen. Wie man sich selbst den Traum vom Eigentum erfüllt, was man beachten sollte und wo es sich lohnt zu investieren, in meinem Blog verrate ich jeden Geheimtipp.

Archiv

Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Hausverwaltung und Hausgestaltung

Soham Elliott

Vermieter haben eine Fülle an Aufgaben zu erfüllen. Diese erstrecken sich über die Verwaltung, die Buchhaltung und die Kommunikation mit den Mietern. Doch gerade, wenn viele Mietparteien vorhanden sind, kann diese Aufgabe nicht adäquat erfüllt werden. Daher kommen viele Hauseigentümer nicht umhin, eine Hausverwaltung, wie die Richard E. Maier GmbH, zu beauftragen. Diese übernimmt alle Verpflichtungen, die normalerweise dem Eigentümer obliegen und sorgt somit für eine erhebliche Entlastung. Doch was muss der Auftraggeber dabei beachten und welche Konditionen sind unbedingt zu beachten, bevor entsprechende Verträge unterschrieben werden. Wir haben uns im Bereich der Hausverwaltung genau umgesehen und die richtigen Antworten gefunden. 

Diese Aufgaben können übertragen werden   

Einer Hausverwaltung kann eine Menge Aufgaben erfüllen, die sonst dem Vermieter zur Last fallen würden. Allerdings gibt es auch Ausnahmen, um welche sich allein der Eigentümer kümmern kann. So kann die Hausverwaltung die Mieterangelegenheiten Regeln und ist auch gleichermaßen für den pünktlichen Eingang der Miete verantwortlich. Von ihr werden Abrechnungen erstellt und auch Nebenkosten erhoben. Zudem kümmert sich eine solche um eventuelle Renovierungs- und Sanierungsaufgaben, beauftragt die entsprechenden Unternehmen und entlohnt die Arbeitskräfte. Die Bandbreite kann sich noch über einen erheblichen größeren Bereich erstrecken, je nachdem, welche Aufgaben vom Eigentümer übertragen wurden.   

Ausnahmen bestehen allerdings bei diversen formalen Angelegenheiten. Diese können nur vom Eigentümer selbst erledigt werden. Dies betrifft zum Beispiel alle Angelegenheiten, die Grundbucheinträge oder Änderungen betreffen. Auch vermessungstechnische Fragen können beispielsweise nur durch den Eigentümer geregelt werden. Hier kann der Hausverwaltung auch keine Vollmacht erteilt werden, da jeweils die Originalunterschrift erforderlich ist. 

Kosten für eine angemessene Hausverwaltung   

Selbstverständlich können die Kosten für eine Verwaltung nicht pauschal beziffert werden. Diese hängen einfach vom Umfang der Aufgaben ab, welche an diese übertragen werden. Allerdings kann diese auch gesonderte Rechnungen stellen, wenn beispielsweise ein spezieller Auftrag an sie übergeben wird. Dabei errechnen sich die Kosten auch nach der Anzahl der Objekte, der Mietparteien und des Aufwands, der für Pflege und Instandhaltung aufgebracht werden muss.   

Wer hier ein kostengünstiges Angebot eruieren möchte, der sollte sich verschiedene Kostenvoranschläge einholen. Nur durch solche können die diversen Anbieter exakt verglichen werden und man erhält eine Übersicht über seine Möglichkeiten. Allerdings empfiehlt es sich nicht immer, das kostengünstigste Angebot zu wählen. Anbieter aus dem mittleren Preisspektrum sind hier zu bevorzugen, denn es steht oft ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis im Raum.   

Den Vertrag prüfen lassen   

Wer nur ein Objekt mit recht wenigen Wohnungen unter die Verwaltung stellen will, der hat es im Grunde einfach. Eine aufwendige Prüfung der Verträge kann weitestgehend entfallen, denn der Umfang der Aufgaben ist oft recht übersichtlich. Bei größeren oder vielen Gebäuden kann es aber nicht schaden, die Pläne genau unter die Lupe nehmen zu lassen. Hier können Anwälte oder andere Rechtsberatungsstellen hervorragende Anlaufpunkte sein, um für sich eine Absicherung über die Korrektheit der Unterlagen zu erhalten.


Teilen