Immobilien, Grundstücke und Eigentum
über mich
Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Der Traum vom Eigenheim, das perfekte Investment oder einfach die Freude an Luxusbauten, es gibt viele Gründe sich für Immobilien zu interessieren. Auf meinem Blog geht es um alles, was das Suchen und Finden von Grundstücken, Wohnungen und Häusern mit sich bringt. Ob Luxusbauten oder Einkaufszentren, Hotels oder Ferienresidenzen, ich schreibe über alles, was möglich ist in der Welt der Immobilien. Ob Gewerbeobjekte in Ballungszentren, Lofts in angesagten Metropolen oder das klassische Familiendomizil, alles was wissenswert ist, versuche ich zu zeigen. Wie man sich selbst den Traum vom Eigentum erfüllt, was man beachten sollte und wo es sich lohnt zu investieren, in meinem Blog verrate ich jeden Geheimtipp.

Archiv

Immobilien, Grundstücke und Eigentum

Heiztechnik

Soham Elliott

Früher haben die Menschen hauptsächlich mit Strom, Öl und Gas geheizt, da die Energiepreise gering waren. Es hat niemand darauf geachtet energiesparend zu sein oder auf alternative Energien zu setzen. 

Die Zeiten haben sich allerdings geändert. Energie ist teuer geworden und viele Menschen setzen auf alternative Energiequellen, da diese kostenlos zur Verfügung stehen. Zunächst sollte sich der Immobilienbesitzer aber darüber Gedanken machen, ob seine Immobilie auch richtig gedämmt ist. Ansonsten geht viel Heizenergie verloren.   

Aber welche Heiztechniken gibt es überhaupt?   

Dabei gibt es immer noch die klassischen Heiztechniken. Strom wird meist in Nachtspeicheröfen eingesetzt. Dabei wird der billige Nachstrom dazu verwendet, die Nachtspeicheröfen mit Wärmeenergie zu laden, die ihre Wärme dann über den Tag wieder abgeben. 

Eine andere Variante ist die Gas- oder Ölheizung. Diese wird in der heutigen Zeit noch oft verwendet. Dabei wird das Energiemedium Gas oder Öl verbrannt und die dabei freiwerdende Wärmeenergie genutzt, um Wärme zu erzeugen. Die Wärme kann dann für warmes Wasser und die Heizung genutzt werden.   

Solarkollektoren werden auf das Dach montiert. Durch diese strömt ein Medium, welches die Wärme aufnimmt und an das Heizsystem abgibt. Dabei erhitzt die Sonne die Solarkollektoren und damit das Wärmemedium.   

Eine andere Heiztechnik ist die Wärmepumpe, wie sie beispielsweise beim KÄRCHER CENTER Matthes angeboten wird. Hierzu wird lediglich Umweltwärme verwendet. Diese Umweltwärme macht eine Kühlflüssigkeit gasförmig. Diese wird dann mithilfe eines Kompressors verdichtet. Durch das Verdichten der gasförmigen Kühlflüssigkeit entsteht zusätzliche Wärmeenergie, da die Atome öfter zusammenstoßen und dadurch Energie erzeugen. Dasselbe Prinzip findet in einem Kochtopf statt. 

Eine andere Heiztechnik ist das Heizen mit Holzpellets. Hierbei werden gepresste Holzspäne verwendet. Dabei wird die Wärme beim Verbrennen verwendet. Der Anwender ist hier aber abhängig von den lokalen Holzpreisen. 

Wie wird der passende Betrieb für die passende Heiztechnik gefunden?   

Hierzu hilft eine Anfrage im Internet weiter. Ist der passende Betrieb gefunden und auch die Bewertungen hauptsächlich positiv, so kann das Unternehmen genommen werden. 

Hierzu kann dann ein Angebot von den jeweiligen Betrieben angefordert werden. So hat der Immobilienbesitzer alles schriftlich und es ist auch verschlossen.  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alternative Heiztechniken auch in naher Zukunft angenommen werden, da Öl und Gas immer teurer werden. Auch wenn die Investitionskosten zunächst hoch sind, so rechnet sich die Investition bereits nach wenigen Jahren. Auch der Staat ist daran interessiert, dass viele alternative Energien sich durchsetzen und unterstützt diese Vorhaben erheblich. Dies kann mithilfe von Zuschüssen passieren oder es werden billige Kredite gewährt, damit sich die alternativen Energieformen durchsetzen können.


Teilen